Bitte warten, lade...

 

Eine Immobilie finanzieren

Der Zeit­punkt ist immer noch günstig

Die richtigen Schritte

Immobilienkredite sind billiger denn je. Dennoch ist nicht jedes Angebot günstig. Diese Webseite wurde geschaffen, damit Sie die optimale Finanzierung finden. Wenn Sie die folgenden Schritte berücksichtigen, verhindern Sie bereits 90% der gängigsten Finanzierungsfehler...
bt_bb_section_bottom_section_coverage_image
1.

Kreditsumme berechnen

Wie hoch ist Ihr Kreditbedarf tatsächlich und ab welchem Eigenkapital wird der Zins günstiger?
2.

Laufzeit wählen

Sichern Sie sich die niedrigen Zinsen für möglichst lange Zeit. Doch welche passt zu Ihrem Vorhaben?
3.

Die Tilgung

Mit welcher Tilgung zahlen Sie schnell ab, und können zeitgleich die Rate stemmen?
4.

Flexibel bleiben

Sondertilgungen und Ratenwechsel. Welche Banken bieten Ihnen diese Flexibilität?
5.

Fördermittel sichern

Welche Förderungen erhalten Sie bei Bau, Kauf oder Modernisierung?
6.

Angebote vergleichen

Welche Bank bietet mir die günstigsten Konditionen? Wir vergleichen über 450 Kreditinstitute.

Bei den noch immer anhaltenden historisch niedrigen Zinsen können sich, trotz gestiegener Immobilienpreise, mehr Menschen Eigentum leisten. Und: Käufer können viel Geld sparen!

Den Weg zum besten Kredit für Haus oder Wohnung schaffen Sie mit HYPO14 durch Vergleiche der Zinsen und Konditionen von über 450 verschiedenen Kreditinstituten. Bei der Suche nach der perfekten Immobilienfinanzierung helfen unsere täglich aktualisierten Daten – und die Einhaltung der folgenden 6 Schritte.

Wann, wenn nicht jetzt?

Die Preise für Häuser und Wohnungen steigen weiter. Der Immobilienmarkt hat sich auch von Corona nicht beeindrucken lassen. Doch der Zeit­punkt für den Kauf eines Eigenheims ist dank nied­riger Zinsen immer noch günstig. Unsere hier aufgezeigten Tipps und unsere Vergleichsmöglichkeiten helfen dabei, den Weg ins Traum­haus auch für die Menschen zu ermöglichen, die bisher glaubten Ihr Leben lang Miete zahlen zu müssen.

Fehler vermeiden

Unsere tägliche Arbeit zeigt aber auch: Die Gefahr ist groß, viele Tausend Euro zu verschenken, wenn Immobilienkäufer nicht nach einem guten Kreditangebot suchen. Zwischen günstigen und teueren Banken gibt es sehr hohe Zinsunterschiede. Ersparnisse von über 50.000,- EUR sind keine Seltenheit.

Ganz gleich, ob Sie Kaufen, Bauen oder Modernisieren wollen, ob es mit viel oder wenig Eigenkapital sein soll – auf dieser Webseite stellen wir Ihnen Rechner zur Verfügung mit denen Sie selbst Berechnungen durchführen können.

So können Sie sich einen Überblick verschaffen, bevor Sie eine konkrete Finanzierungsanfrage stellen. Natürlich können Sie uns auch gerne direkt anrufen und wir gehen Ihre Fragen und Berechnungen gemeinsam durch, sei es am Telefon, per LiveBeratung am PC, Notebook oder Tablet, oder in einem unserer Büros.

Die richtigen Bedingungen aushandeln

Doch nicht nur der günstigste Zins ist relevant für eine optimale Immobilienfinanzierung. Insbesondere bei langen Laufzeiten ist es ratsam die Finanzierung so flexibel wie möglich zu gestalten, damit man auf Veränderungen im Leben reagieren kann.

Auf dieser Seite zeigen wir worauf Sie achten sollten und wie Sie mit der korrekten Kredithöhe, einer tragbaren Tilgung, der richtigen Zinsbindung und einer flexiblen Rückzahlung eine gute Finanzierung finden, damit Sie Ihre Entscheidung nie bereuen müssen.

Und sollten Fragen entstehen: Wir sind nicht weiter von Ihnen entfernt als Ihr Handy.

https://hypo14.de/wp-content/uploads/2020/04/536.1-1280x853.jpg

Unsere Tipps

VERGLEICHEN VERGLEICHEN
Nirgends ist es wichtiger und ertragreicher zu vergleichen als bei einer Immobilienfinanzierung. Es wird immer empfohlen verschiedene Angebote einzuholen und sich nicht mit dem erstbesten Angebot zufrieden zu geben. Wir bei HYPO14 nehmen Ihnen diese Lauferei und ewigen Angebotsanfragen ab. Denn wir vergleichen für Sie auf Knopfdruck über 450 Anbieter deutschlandweit.

RECHNEN SIE SELBST
Wie viel Haus können Sie sich leisten? Wie hoch soll die Tilgung sein? Welche Kaufnebenkosten kommen auf Sie zu? Welche Zinsbindung ist für Sie vorteilhafter? - Antworten auf diese Fragen finden Sie in unseren Onlinerechnern:

Kredit:
Die richtige Höhe berechnen

Die erste Berechnung, die ein Kreditnehmer festlegen muss, ist die Höhe des erforderlichen Darlehens. Wie viel Geld benötigen Sie für den Kauf oder das Bauvorhaben, welche Nebenkosten entstehen, wie viel Eigenkapital kann ich in die Finanzierung einbringen? Je mehr Sie aus der eigenen Tasche zahlen können, desto günstiger ist das Darlehen.

Ein Beispiel: Benötigen Sie 90 Prozent des Kaufpreises, ist das Darlehen bis zu 0,4 Prozentpunkte teurer als wenn Sie nur 60 Prozent des Kaufpreises benötigen.

Lange Zeit galt die Faustregel, möglichst 20 Prozent des Kaufpreises aus Eigenmitteln zu finanzieren, mindestens aber die Nebenkosten wie Notar- und Grundbuchgebühren, Grunderwerbsteuer und Maklerkosten. Die Realität sieht heute angesichts hoher Immobilienpreise aber anders aus. Wer ein Haus für 300 000 Euro kauft, braucht je nach Bundesland allein bis zu 45 000 Euro, um die Nebenkosten von bis zu 15 Prozent zu decken.

Da nicht jeder soviel Geld aufbringen kann, gibt es neuerdings auch viele Banken, die bereit sind mehr als die 100% des Kaufpreises zu finanzieren. Natürlich muss dabei die Bonität passen.

Unser Budgetrechner kalkuliert auf Basis der Finanzierungsrichtlinien aller Banken am Markt Ihre maximal mögliche Kaufkraft. Abhängig vom Beruf, Einkommen, Eigenkapital sowie Kaufnebenkosten.

https://hypo14.de/wp-content/uploads/2020/05/Screenshot-2020-05-24-11.01.00-1280x683.png
Das ungeschriebene Gesetz

Niedrige Zinsen
lange festschreiben

Warum?

Die Dauer der Zinsbindung ist der nächste Punkt, mit dem künftige Eigenheimbesitzer die Konditionen für ihren Kredit beeinflussen können. Derzeit gibt es Kredite mit 20 Jahren Laufzeit schon ab rund 1 Prozent. Da liegt es nahe, sich die Zinsen für lange Zeit zu sichern. Denn nach Ende der Zinsbindung bleibt eine Restschuld. Dafür ist ein Anschlusskredit nötig – zu einem heute ungewissen Zinssatz.

Allerdings kosten Kredite mit langer Laufzeit immer etwas mehr als Darlehen mit kurzer Laufzeit. So bekommen Kunden Kredite mit 10 Jahren Laufzeit derzeit sogar schon für rund 0,5 Prozent.

Möglich sind heute Zinsbindungsfristen von bis zu 40 Jahren. Welche Laufzeit die beste ist, hängt von der Zinsentwicklung ab. Steigen die Zinsen wieder, ist die längere Laufzeit die bessere Variante, bleiben sie auf niedrigem Niveau, rechnet sich der Zinsaufschlag für die längere Laufzeit nicht. Unser BestZinsRechner hilft bei der Entscheidung.

Zwei Beispiele für Volltilgerdarlehen

Auf Nummer sicher gehen Hauskäufer und Bauherren mit einem Volltilgerdarlehen. Die Konditionen für so ein Darlehen sind bis zur vollständigen Tilgung der Schulden festgeschrieben. Viele Anbieter gewähren bei Volltilgerdarlehen sogar Zinsvorteile.

Volltilgerdarlehen sind derzeit eine gute Wahl. Hier gibt es im Schnitt die günstigsten Angebote. Aber auch die Unterschiede zwischen den Angeboten sind groß.

Beispiel 1: Will ein Kreditnehmer ein 300 000 Euro teures Haus kaufen und 80 Prozent des Kaufpreises mit einem Kredit finanzieren, der nach 20 Jahren voll getilgt sein soll, dann liegt das günstigste Angebot bei 0,76 Prozent.

Der teuerster Anbieter für Beispiel 1 hingegen liegt bei 1,83 Prozent. Statt gut 18 000 Euro Zinsen insgesamt bei der günstigsten Bank würde der Hauskäufer bei der teuersten rund 45 700 Euro bezahlen. Das sind fast 27 700 Euro Zinsunterschied.

Zins von 0,7 Prozent bis 2,17 Prozent

Noch größere Unterschiede bei den Zinssätzen. Beispiel 2: Eigentümer eines älteren Hauses wollen 70 000 EUR Kredit für die Modernisierung des Gebäudes aufnehmen und innerhalb von 15 Jahren voll abzahlen. Das beste Angebot vergibt das Darlehen für 0,7 Prozent. Das teuerste Angebot verlangt sage und schreibe 2,17 Prozent. Das ist dreimal so viel wie beim günstigsten Anbieter.

Sich mit langer Zinsbindung an einen Kreditvertrag zu binden, ist übrigens kein allzu großes Risiko. Zwar muss der Kreditnehmer eine Vorfälligkeitsentschädigung leisten, wenn er das Darlehen innerhalb der ersten zehn Jahre vorzeitig ablösen muss. Zehn Jahre nach Auszahlung des Darlehens kann er den Kredit aber mit einer Frist von sechs Monaten jederzeit ganz oder teilweise kündigen oder beliebige Sondertilgungen leisten.

0,76%

1,83%

0,70%

2,17%

bt_bb_section_bottom_section_coverage_image

Sparpotential bei der Wahl der TilgungTilgung sollte hoch sein

https://hypo14.de/wp-content/uploads/2020/05/Canva-Percent-SIgns-Symbols--768x766.png

Mit der Höhe der Tilgung passen Immobilienkäufer ein Darlehen weiter an ihre Bedürfnisse an. Den wenigsten Banken reicht es, wenn die Kunden pro Jahr 1 Prozent der anfänglichen Kreditsumme tilgen. Die Monatsrate ist dann besonders niedrig. Das verlockt dazu, hohe Kreditsummen aufzunehmen. In der aktuellen Zinslage ist 1 Prozent aber zu wenig, um innerhalb einer überschaubaren Zeit seine Schulden abzahlen zu können. Seit Jahren schon fordern die meisten Banken daher eine Tilgung von 2%.

Die Grafik zeigt: Je niedriger der Zins, desto höher

muss die Tilgung sein. Beträgt der Zins 1 Prozent, dauert es bei 1 Prozent Tilgung fast 70 Jahre, bis der Kredit getilgt ist. Selbst bei 3 Prozent Tilgung sind es noch fast 30 Jahre, bis das Haus / die Wohnung abbezahlt ist. Bei einer Beleihung von mehr als 90 Prozent des Kaufpreises schreiben manche Banken sogar 3 Prozent anfängliche Mindesttilgung vor.

Ein hoher Tilgungssatz bedeutet eine hohe Monatsrate. Mit unserem Rechner zur Eigen- heimfinanzierung stellen Immobilienkäufer fest, welche Rate sie sich leisten können.

Drei Beispiele, wie sich ein Kredit anpassen lässt:

Familie mit Kindern und einem Alleinverdiener: Viele junge Familien beginnen mit einer kleinen Tilgung, die sie später erhöhen – wenn wieder beide Partner verdienen oder die Kinder finanziell auf eigenen Füßen stehen.

Paar mit künftigem Kinderwunsch: Wer damit rechnet, dass später einmal ein Einkommen wegfällt und weniger Geld zur Verfügung steht, kann mit einer höheren Tilgung starten – und sie bei Bedarf reduzieren. Wie das geht steht im nächsten Absatz „Flexibilität einbauen“.

Geldzufluss in der Zukunft: Sie rechnen mit einer späteren Erbschaft, Schenkung oder Betriebsrente? Dann müssen Sie nicht unbedingt alle Kraft in die laufende Tilgung stecken. Sie können eine niedrige Tilgung wählen und die Restschuld später mit Sonderzahlungen tilgen.

Darum ist bei niedrigem Zins ein höherer Tilgungssatz wichtig

Im Laufe der Zeit beschleunigt sich die Tilgung eines Kredits, weil mit sinkender Restschuld weniger Zinsen anfallen und von jeder Rate mehr in die Tilgung fließt. Bei niedrigem Zinssatz ist der Effekt geringer. Die Tilgung dauert länger. Die Grafik basiert auf einem angenommenen Kreditzins von 1%.

Bei einem Kreditzins von 1% = X Jahre Kreditlaufzeit…

1% Tilgung = 69 Jahre
2% Tilgung = 41 Jahre
3% Tilgung = 29 Jahre
4% Tilgung = 22 Jahre

Bei einem Kreditzins von 2% = X Jahre Kreditlaufzeit…

1% Tilgung = 55 Jahre
2% Tilgung = 35 Jahre
3% Tilgung = 26 Jahre
4% Tilgung = 20 Jahre
bt_bb_section_top_section_coverage_image
Der Airbag in der Immobilienfinanzierung

Flexibilität
einbauen

Flexible business - woman with laptop

Um sich die niedrigen Zinsen für lange Zeit zu sichern, vereinbaren viele Kunden derzeit für ihre Kreditverträge lange Laufzeiten von 15 oder 20 Jahren. Um so wichtiger ist es, nicht für die gesamte Dauer an starre Raten gebunden zu sein. Die Geburt von Kindern, der Verlust des Jobs oder eine schwere Krankheit können die Finanzierung auf eine harte Probe stellen. Umgekehrt kann eine Erbschaft oder ein Karrieresprung die ursprüngliche Planung positiv verändern.

Viele Banken räumen ihren Kunden auf Wunsch für die Rückzahlung viel Flexibilität ein, oft sogar kostenlos. So gehört eine Sondertilgung von 5 Prozent der Kreditsumme pro Jahr zum Standardangebot fast aller Kreditgeber. Sondertilgungen sind Zahlungen des Kreditnehmers, die über die fest vereinbarte Tilgung hinausgehen. Sie sind gut, um Zusatzeinnahmen wie eine Prä- mie vom Arbeitgeber oder eine Erbschaft sofort zur Schuldentilgung einzusetzen.

Das verkürzt die Kreditlaufzeit und spart merklich Zinsen.

Viele Banken ermöglichen ihren Kunden auch Sondertilgungen von 10 Prozent pro Jahr. Für Sonderzahlungen in dieser Höhe berechnen die Banken allerdings meist einen kleinen Zinsaufschlag.

Tilgungssatzwechsel für eine flexible Anpassung der monatlichen Rate

Ein weiterer, wichtiger Bestandteil für eine flexible Immobilien­finanzierung ist die Option, während der Zinsbindung die monatliche Rate zu ändern. Viele Banken bieten zwei kostenfreie Tilgungssatzwechsel innerhalb der Zinsbindungsfrist an.

Somit haben Sie die Möglichkeit, auf Veränderungen Ihrer Einkommens- oder Lebenssituation flexibel zu reagieren.

Bestandteil jeder guten Beratung

Fördermittel nicht vergessen

Eine gute Möglichkeit, die Finanzierung zu optimieren, sind staatliche Fördermittel. Allem voran steht für Familien mit Kindern derzeit noch das Baukindergeld vom Staat. Wenn sie noch dieses Jahr ein Eigenheim kaufen oder dafür eine Baugenehmigung erhalten, bekommen sie für jedes Kind zehn Jahre lang 1 200 Euro. Eine Familie mit zwei Kindern kann beispielsweise im Laufe der Jahre mit 24 000 Euro extra rechnen – vorausgesetzt ihr zu versteuerndes Haushaltseinkommen ist nicht höher als 105 000 Euro im Jahr. Das Baukindergeld muss die Familie spätestens sechs Monate nach Einzug beantragen.

Was viele nicht wissen: Auch der Kauf einer Bestandsimmobilie wird mit 100.000,- EUR gefördert. Hierfür sind nicht einmal besondere Modernisierungsmaßnahmen oder Umbauten zur besseren Energieeffizienz erforderlich.

Bonus für Energiesparer

Auch Hausbesitzer, die beim Bauen oder Modernisieren ein energieeffizientes Ergebnis erzielen, können sich üppiger staatlicher Zuschüsse erfreuen. Im Programm „Energieeffizient Sanieren“

vergibt die Förderbank KfW bis 120 000 Euro Kredit. Der Zins von 0,75 Prozent für zehn Jahre Zinsbindung wird zwar von einzelnen Banken je nach Beleihungsauslauf unterboten. Attraktiv wird ein KfW-Kredit aber mit dem Tilgungszuschuss bis 48 000 Euro, den der Kreditnehmer für besonders energiesparende Maßnahmen bekommt. Sie müssen dann nur einen Teil des Kredits zurückzahlen.

Auch ohne Tilgungszuschuss kann ein Kredit der staatlichen KfW-Bank die Gesamtfinanzierung verbilligen. Denn es gibt Banken, die ein Darlehen zu besseren Konditionen anbieten, wenn es mit einem KfW-Kredit kombiniert wird.

Die Förderkredite und Zuschüsse der KfW müssen immer vor Baubeginn oder Modernisierung beantragt werden. Das gilt auch für die Zuschüsse zum Heizen mit erneuerbaren Energien des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa).

Einen Überblick über wichtige Fördermittel des Bundes sehen Sie auf der Webseite der KfW. Viele Programme lassen sich auch kombinieren.

Die Fördermittel der einzelnen Bundesländer zeigt die KfW-Webseite nicht. Sie haben häufig eigene Programme, mit denen sie beispielsweise junge Familien oder Immobilienbesitzer mit Modernisierungsplan unterstützen (hilfreich bei der Suche ist die Datenbank baufoerderer.de).

https://hypo14.de/wp-content/uploads/2020/06/KfW_Bankengruppe_20xx_logo.svg-2-1280x465.png

KfW-Förderung in der Immobilienfinanzierung

Wenn Sie Wohneigentum kaufen, bauen oder sanieren möchten, gibt es mehrere Möglichkeiten der Förderung durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Nachfolgend sehen Sie eine Aufstellung der wichtigsten Förderprogramme:

↓ Ich möchte KAUFEN ↓

Allgemeiner Erwerb zur Selbstnutzung
KFW 124 – Wohneigentumsprogramm

Zweck: Selbstnutzung

Kredithöhe: pro Vorhaben bis 100.000,- EUR

Ersterwerb eines KfW-Effizienzhauses
KFW 153 – Energieeffizient Bauen

Zweck: Selbstnutzung oder Vermietung

Kredithöhe: pro Wohneinheit bis 120.000,- EUR

Besonderheit: Tilgungszuschuss

Ersterwerb nach Komplettsanierung zum KfW-Effizienzhaus
KFW 151 – Energieeffizient Sanieren

Zweck: Selbstnutzung oder Vermietung

Kredithöhe: pro Wohneinheit bis 120.000,- EUR

Besonderheit: Tilgungszuschuss

Ersterwerb nach energieeffizienter Teilsanierung
KFW 152 – Energieeffizient Sanieren – Einzelmaßnahmen

Zweck: Selbstnutzung oder Vermietung

Kredithöhe: pro Wohneinheit bis 50.000,- EUR

Besonderheit: Tilgungszuschuss

Ersterwerb nach Umstellung der Heizungsanlage auf erneuerbare Energien
KFW 167 – Energieeffizient Sanieren – Ergänzungskredit

Zweck: Selbstnutzung oder Vermietung

Kredithöhe: pro Wohneinheit bis 50.000,- EUR

Ersterwerb nach Umbau für mehr Wohnkomfort, Einbruchschutz und weniger Barrieren
KFW 159 – Alltersgerecht Umbauen

Zweck: Selbstnutzung oder Vermietung

Kredithöhe: pro Wohneinheit bis 50.000,- EUR

Besonderheit: altersunabhängig

↓ Ich möchte BAUEN ↓

Allgemeines Bauen zur Selbstnutzung
KFW 124 – Wohneigentumsprogramm

Zweck: Selbstnutzung

Kredithöhe: pro Vorhaben bis 100.000,- EUR

KfW-Effizienzhaus
KFW 153 – Energieeffizient Bauen

Zweck: Selbstnutzung oder Vermietung

Kredithöhe: pro Wohneinheit bis 120.000,- EUR

Besonderheit: Tilgungszuschuss

↓ Ich möchte SANIEREN ↓

Komplettsanierung zum KfW-Effizienzhaus
KFW 151 – Energieeffizient Sanieren

Zweck: Selbstnutzung und Vermietung

Kredithöhe: pro Wohneinheit bis 120.000,- EUR

Besonderheit: Tilgungszuschuss

Energieeffiziente Teilsanierung
KFW 152 – Energieeffizient Sanieren – Einzelmaßnahmen

Zweck: Selbstnutzung und Vermietung

Kredithöhe: pro Wohneinheit bis 50.000,- EUR

Besonderheit: Tilgungszuschuss

Umstellung Heizungsanlage auf erneuerbare Energien
KFW 167 – Energieeffizient Sanieren – Ergänzungskredit

Zweck: Selbstnutzung und Vermietung

Kredithöhe: pro Wohneinheit bis 50.000,- EUR

↓ Ich möchte UMBAUEN ↓

Bestehende unbeheizte Nicht-Wohngebäude (z.B. Scheunen) zu energieeffizientem Wohnraum umbauen
KFW 153 – Energieeffizientes Bauen

Zweck: Selbstnutzung oder Vermietung

Kredithöhe: pro Wohneinheit bis 120.000,- EUR

Besonderheit: Tilgungszuschuss

Bestehende beheizte Nicht-Wohngebäude (z.B. Gewerbeflächen) zu energieeffizientem Wohnraum komplett umbauen
KFW 152 – Energieeffizientes Sanieren – Einzelmaßnahmen

Zweck: Selbstnutzung oder Vermietung

Kredithöhe: pro Wohneinheit bis 50.000,- EUR

Besonderheit: Tilgungszuschuss

Mehr Wohnkomfort, Einbruchschutz und weniger Barrieren
KFW 159 – Altersgerecht Umbauen

Zweck: Selbstnutzung, Mieten oder Vermietung

Kredithöhe: pro Wohneinheit bis 50.000,- EUR

Besonderheit: altersunabhängig

Bestehende unbeheizte Nicht-Wohngebäude (z.B. Scheunen) zu energieeffizientem Wohnraum umbauen
KFW 153 – Energieeffizientes Bauen

Zweck: Selbstnutzung oder Vermietung

Kredithöhe: pro Wohneinheit bis 120.000,- EUR

Besonderheit: Tilgungszuschuss

vergleichen | vergleichen | vergleichenSparen durch vergleichen

Nirgends ist ein Vergleich wichtiger und lukrativer als bei der Immobilienfinanzierung.

Wir können es nicht oft genug sagen: Günstige und teure Kreditangebote klaffen oft um mehr als einen vollen Prozentpunkt auseinander. Und schon scheinbar kleine Zinsunterschiede summieren sich schnell zu mehreren Tausend Euro Kreditkosten (siehe Grafik rechts).

Auch wenn die genannten Zinsunterschiede Extrembeispiele sind, zeigen sie, wie sehr sich bei der Finanzierung einer Immobilie ein Preisvergleich lohnen kann. Aber Vorsicht: Der Zinsvergleich ist nur aussagekräftig, wenn die Banken von den gleichen Vorgaben ausgehen, also Kreditsumme, Zinsbindung und Monatsrate identisch sind.

Warum also auf eigene Faust etliche Angebote mühevoll prüfen und vergleichen? Lassen Sie Profis für Sie arbeiten, den niemand kann sich jahrelanges Praxiswissen kurzerhand im Internet aneignen.

Unabhängigkeit – Wichtig!

Als unabhängige Hypothekenvermittler mit Zugriff auf die Konditionen hunderter Banken in Deutschland können wir weitaus günstigere Angebote aufzeigen.

Durch unsere Unabhängigkeit können wir folglich viel objektiver in der Beratung als der Bank“berater“, der lediglich die internen Konditionen als non plus ultra anbieten kann und Abschlüsse erzielen muss.

Die eigene Hausbank ist meist nur bei Selbständigen unter drei Jahren Geschäft oder in Fällen von mehreren parallel laufenden Immobilienfinanzierungen sinnvoll oder letztes Mittel.

Und dann ist es jede Bank für sich, die Kunden gut an die Hand nimmt oder nicht. Wir können unzählige Situationen mit Banken benennen, die bei der Immobilienfinanzierung eher abwehrend vorgehen, als dem Kunden zu einem Kauf zu verhelfen. Hier seien wochenlange Wartezeiten auf einen 5minütigen Gutachtertermin ohne Fachkenntnis mal als nur ein Beispiel genannt.

Ein unabhängiger Vermittler wir HYPO14 kennt die unzähligen Banken. Wir wissen wo wir Anträge mit welchen Unterlagen zur schnelleren Bearbeitung vorlegen müssen und sorgen letztlich dafür, dass Sie Ihre Finanzierung schnell und zu besten Konditionen erhalten.

Dies ist zugegebener Maßen eine pauschale Aussage, die sicher durch Ausnahmen widerlegt werden kann, aber doch mehr der Wahrheit entspricht, als das Märchen vom hilfsbereiten, weniger provisionshungrigen Bankberater  (die allesamt ganz klare Vermittlungszahlen vorzuweisen haben). Test Sie uns. Sie werden sehen: Es lohnt sich!

Kleine Zinsunterschiede – große Wirkung

Ein Wohnungskäufer nimmt einen 300 000,- EUR-Kredit mit 20 Jahren Zinsbindung auf und zahlt eine Monatsrate von 1 000 Euro. Die Grafik zeigt, wie viel Zinsen er während der Zinsbindung an die Bank zahlen muss.

19.189€
0,75% = 29.686€
1,00% = 40.829€
1,25% = 52.653€
1,50% = 65.197€
1,75% = 78.499€
2,00% = 92.602€
Miniature houses on top of piles of coins to represent differences in prizes
F.A.Q.

Finanzierungsanfrage über’s Internet?

https://hypo14.de/wp-content/uploads/2020/04/website-2.jpg
Ist eine Finanzierungsanfrage bereits verbindlich?

Nein. Mit dem Ausfüllen und Absenden Ihrer Finanzierungsanfrage gehen Sie keinerlei rechtliche Verpflichtungen ein. Ihre Finanzierungsanfrage dient lediglich als Grundlage für die Erstellung eines Angebotes und/oder einer individuellen und professionellen Beratung. Sollte Ihnen unser Angebot nicht zusagen, können Sie jederzeit kostenfrei absagen.

Somit sind Sie durch das Absenden Ihrer Anfrage nicht verpflichtet, Ihre Finanzierung über unser Haus abzuwickeln. Sie gehen erst dann eine vertragliche Verpflichtung ein, wenn Sie sich, wie viele unserer Interessenten, dazu entschließen, den Darlehensvertrag der finanzierenden Bank zu unterzeichnen.

Wie schnell erhalte ich ein verbindliches Angebot?

Sobald wir Ihre Anfrage erhalten haben, erstellen wir innerhalb kürzester Zeit ein verbindliches Angebot. Dies geschieht in der Regel noch am selben Tag bzw. innerhalb von 24 Stunden.

Unser Angebot gilt unter dem Vorbehalt, dass sich bei einer späteren Prüfung der von Ihnen zur Verfügung gestellten Unterlagen keine Abweichungen gegenüber den Angaben in Ihrer Anfrage ergeben. Sollten sich leichte Abweichungen ergeben, werden wir selbstverständlich alles daran setzen, Ihnen die Konditionen unseres Angebotes weiterhin anbieten zu können.
Warum muss ich für meine Finanzierungsanfrage umfangreiche Unterlagen einreichen?

Die Unterlagen dienen in erster Linie für die Erstellung eines umfassenden Angebotes. Die Angaben aus der Anfrage dienen als Grundlage für ein professionelles und individuelles Angebot. Häufig gibt es aber noch Nuancen, welche nur aus Ihren Unterlagen ersichtlich sind. Diese Details führen häufig zu einem für Sie besseren Ergebnis. Je genauer wir Ihr Vorhaben und Ihren Finanzierungswunsch kennen, umso attraktivere Konditionen können wir Ihnen anbieten.

Weiterhin dienen Ihre Unterlagen der Bank als Nachweis für die Richtigkeit Ihrer Angaben (z.B. über Einkommensverhältnisse). Zum anderen unterstützen Ihre Unterlagen die Bank bei der Einschätzung, ob der Preis, den Sie für Ihre Immobilie bezahlt haben auch wertgerecht ist.

Eine ordentliche Kreditprüfung dient somit nicht nur dem Schutz des Kreditgebers, sondern bewahrt auch Sie vor Schaden. Zudem sind Kreditinstitute laut Gesetz dazu verpflichtet, umfassenden Einblick in die wirtschaftlichen Verhältnisse des Kreditnehmers zu nehmen. Wenn Ihnen also jemand verspricht, Ihre Baufinanzierung mit wesentlich weniger Unterlagen zu vermitteln, sollten Sie durchaus in Ihrem eigenen Interesse misstrauisch werden.

Eine detaillierte Erläuterung wofür die Bank welche Dokumente benötigt finden Sie in unserem Blog in dem Betrag: “Welche Unterlagen benötige ich für eine Finanzierungsanfrage?”

Wie geht es weiter, nachdem HYPO14 die Finanzierungsanfrage erhalten hat?

Nachdem wir Ihre Finanzierungsanfrage erhalten haben, stehen wir Ihnen 14 Stunden täglich zur Verfügung. Wir begleiten Sie während des gesamten Finanzierungsprozesses und stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung.

Wir werden nun Ihre Anfrage genau prüfen, und Ihnen auf Grundlage Ihrer Angaben ein verbindliches Angebot unterbreiten. Wenn bereits zu diesem Zeitpunkt die notwendigen Unterlagen vorliegen, können Feinheiten berücksichtigt werden, welche aus der reinen Anfrage allein nicht ersichtlich sind. Dies führt häufig zu einem für Sie besseren Ergebnis als ohne diese Unterlagen. Bei Rückfragen und Unklarheiten werden wir Sie kontaktieren, um gemeinsam mit Ihnen die bestmögliche Finanzierung zu finden. Zudem wird Ihnen Ihr Berater eine ggf. für Sie günstigere Alternative vorschlagen (z.B. mit oder ohne KfW-Förderung).

Wenn Ihnen unser Angebot zusagt, erhalten Sie innerhalb kürzester Zeit den Darlehensvertrag der entsprechenden Bank. Diesen können Sie dann in aller Ruhe lesen und prüfen. Sollten Fragen zu einzelnen Klauseln oder Bezeichnungen im Darlehensvertrag bestehen, stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung. Sind Sie mit allen Bedingungen des Darlehensvertrages einverstanden, versehen Sie diesen mit Ihrer Unterschrift und senden ihn zurück.

Unser Tipp:
Wenn Sie ein sehr kurzfristiges Angebot, oder eine sehr schnelle Darlehenszusage benötigen, vermerken Sie dies bitte auf Ihrer Anfrage. Senden Sie uns in diesem Fall möglichst schnell die notwendigen Unterlagen zu. Wir werden alles daran setzen, Ihnen innerhalb kürzester Zeit ein Angebot oder eine Darlehenszusage zukommen zu lassen.

Muss ich Originalunterlagen einreichen, oder sind auch Kopien ausreichend?

Um für Sie die Baufinanzierung so unkompliziert und bequem wie möglich zu gestalten, haben wir mit sämtlichen Bankpartnern vereinbart, dass Kopien völlig ausreichend sind. Es ist auch nicht notwendig, die Kopien beurkunden oder beglaubigen zu lassen. Einfach kopieren oder scannen, und uns die Unterlagen per Fax, E-Mail, Upload oder Post übermitteln.

Kann ich die Unterlagen auch elektronisch übermitteln?

Da wir keinerlei Originale benötigen, können Sie uns Ihre Anfrage und Ihre Unterlagen in jeder erdenklichen Form zukommen lassen.

Folgende Möglichkeiten sind die gängigsten:

  • Postweg – der klassische Weg
  • Fax – schnell und unkompliziert
  • E-Mail – modern und effizient
  • Upload – schnell und sicher durch das Internet
An wen kann ich mich wenden, wenn beim Ausfüllen der Anfrage Fragen auftauchen?

Rufen Sie uns einfach an. Bitte äußern Sie auch offen Ihre Kritik. Dies ist uns ein besonderes Anliegen. Nur durch Ihre Verbesserungsvorschläge und Anregungen kann unser Service noch besser werden.

Kann ich nachträglich in meiner Finanzierungsanfrage noch Daten ändern?

Falls Sie nach Absenden Ihrer Finanzierungsanfrage feststellen, dass sich ein Fehler eingeschlichen hat, reicht ein kurzer Hinweis an uns. Wir werden die Daten entsprechend korrigieren.

Alternativ können Sie die Änderung auch selbst in Ihrem Antrag vornehmen und uns diesen erneut übermitteln.

Wie beeinflusst eine Finanzierungsanfrage bei der HYPO14 meinen Schufa-Wert?

Zum Vergleich der Konditionen stellen viele unserer Kunden bei mehreren Banken Finanzierungsanfragen. Jede Bank holt für die Berechnung der Konditionen eine Schufa-Auskunft ein. Doch gerade hier unterlaufen bei vielen Banken Fehler. Durch diese Fehler wird bei jeder Abfrage Ihre Kreditwürdigkeit (Ihr Schufa-Score) verschlechtert.

Jeder, der ein Girokonto besitzt, ist bei der Schufa gemeldet. Gespeichert werden dort allgemeine Angaben zur Person, Informationen zu Handyverträgen, Girokonten, Kreditkarten, Krediten und eben auch Finanzierungsanfragen.

Die Schufa ermittelt aus den Daten einen Score-Wert. Je höher dieser Wert ist, desto höher ist auch die statistische Wahrscheinlichkeit, dass der Antragsteller den Kredit zurückzahlen wird. Der Score-Wert wird an die Bank übermittelt, und hat einen direkten Einfluss darauf, ob der Kunde einen Kredit erhält oder nicht. Außerdem ist bei immer mehr Banken auch der angebotene Zinssatz unter anderem vom Score-Wert abhängig.

Der Fehler passiert, wenn Ihre Bank eine Schufa-Auskunft einholt. Nennt die Bank der Schufa Ihre Anfrage nicht als „Anfrage Kreditkondition“, sondern als „Anfrage Kredit“, verschlechtert dies Ihren Score-Wert. Die Schufa weiß nicht, dass Sie nur eine Darlehensanfrage gestellt haben, sondern geht in diesem Fall davon aus, dass Sie den Kredit wollten, ihn aber nicht bekommen haben.

Bei der nächsten Bank erhalten Sie aufgrund des schlechteren Score-Wertes entweder gar keinen Kredit mehr, oder nur zu ungünstigeren Zinsen. Die Zeitschrift FinanzTest bescheinigt in Ihrer Ausgabe Februar 2008 vielen Banken ein katastrophales Ergebnis. Im Test haben 11 von 14 Banken ihre Kunden nicht richtig beraten. Bei jedem dritten Kunden sank durch die Fehler der Banken der Score-Wert.

Unser Tipp:
Solch eine Handhabung wird Ihnen bei der HYPO14 nicht passieren. Aufgrund unserer engen Bankkontakte können wir Ihnen garantieren, dass durch eine Finanzierungsanfrage bei der HYPO14 Ihr Score-Wert nicht verändert wird. Wir überprüfen sehr genau die Qualität und Arbeitsweise unserer Bankparrtner. Nur so können wir sicherstellen, dass unsere Kunden besten Service und Top-Konditionen erhalten.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Blog in dem Beitrag: “Bei Kreditvergleichen Schufa im Blick behalten”

Sie haben Fragen?Wir haben Antworten!
Ganz gleich, ob Sie ein Haus oder eine Wohnung kaufen oder bauen wollen, eine Anschlussfinanzierung (Forwarddarlehen) benötigen, eine Umschuldung des vorhandenen Darlehens anstreben, die Modernisierung planen oder an einer Kapitalbeschaffung interessiert sind, wir finden für Sie den passenden Bankpartner und die richtige Baufinanzierung.
Unser Mehrwert für SieB e n e f i t s

BestZinsGarantie

FinanzierungsZertifikat

MarktwertPrüfung

GeheimhaltungsVereinbarung

AuszahlungsService

Am häufigsten geleseneBeiträge in unserem Blog
Vorab kalkulierenBaufinanzierungsrechner

Finanzierungswunsch

Zinsrechner

Budgetrechner

Tilgungsrechner

Nebenkostenrechner

Sie haben Fragen?Wir haben Antworten!
Ganz gleich, ob Sie ein Haus oder eine Wohnung kaufen oder bauen wollen, eine Anschlussfinanzierung (Forwarddarlehen) benötigen, eine Umschuldung des vorhandenen Darlehens anstreben, die Modernisierung planen oder an einer Kapitalbeschaffung interessiert sind, wir finden für Sie den passenden Bankpartner und die richtige Baufinanzierung.
Am häufigsten geleseneBeiträge in unserem Blog
Was wir für sie tunSchnellzugriffe

Copyright by HYPO14. All rights reserved.

Copyright by HYPO14. All rights reserved.